Home
 

Rechtsberatung
  RA Hartmut Leo
  Tätigkeitsbereiche
  Arbeitsrecht
  Gesellschaftsrecht
  Sozialrecht
  Steuerrecht
  Mitgliedschaften
  Kooperationen
   
 
Rentenberatung

Steuerrecht

Kein Rechtsgebiet trifft den Bürger öfter und regelmäßiger als das Steuerrecht. Bereits mit der Geburt tritt der Bürger in Dauer-Steuerschuldverhältnis zum Staat ein. Das Steuerrecht beeinflusst jede wirtschaftliche Betätigung. Dies betrifft insbesondere die Frage von Investitionen und von Schenkungen oder Fragen des Erbrechts werden berührt.

Steuern sind nach der Gesetzesdefinition Geldleistungen, die nicht eine Gegenleistung für eine besondere Leistung darstellen und von einem öffentlich-rechtlichen Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen allen auferlegt werden, bei denen der Tatbestand zutrifft, an den das Gesetz die Leistungspflicht knüpft; die Erzielung von Einnahmen kann Nebenzweck sein.

Die Schnittstelle des Steuerrechts zum Arbeitsrecht ergibt sich für jeden Bürger in einem Anstellungsverhältnis z.B. mit der Lohnsteuer. Diese Steuer wird bereits vom Arbeitslohn einbehalten und vom Arbeitgeber an das Finanzamt abgeführt. Eine konkrete Betrachtung der bereits pauschal einbehaltenen Lohnsteuer ist allerdings erst mit der Einkommensteuererklärung möglich, die eine Korrektur der im Vorfeld pauschal einbehaltenen Lohnsteuer vornimmt.

Ebenso verhält es sich mit der Schnittstelle zum Sozialrecht. Zahlreiche Sozialleistungsgesetze verweisen auf den steuerlichen Einkommensbegriff und modifizieren ihn sehr unterschiedlich. Dieser ist z.B. bei der einkommensgerechten Veranlagung von Selbstständigen im Bereich der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung wichtig. Daher ist die Kenntnis der unterschiedlichen Bedeutung sehr wichtig, um Fehler zum Nachteil des Mandanten zu vermeiden.

Besonders wichtig sind die Fachübergreifenden Kenntnisse bei Betriebsprüfungen durch die Sozialversicherungsträger und die Finanzbehörden.

 

 

Copyright © Kanzlei Leo | Rechtsanwalt und Rentenberater